• Wichtiger Hinweis: Derzeit werden deutschlandweit E-Mails mit gefährlichem Anhang als Word-Dokument verschickt. Freeform4U sendet keine Word-Dateien als Rechnungen. Bitte öffnen Sie daher keine Word Dokumentanhänge in E-Mails die scheinbar von uns zur Rechnungsstellung versendet werden.

    • Hinweis zum Jahresende: Webshopbestellungen werden von uns an allen Werktagen ausgeliefert. Lohnarbeiten (3D-Druck, 3D-Scan, CAD-Design) können wir leider bis Jahresende nicht mehr entgegen nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bondtech Extruder online kaufen

Bondtech Extruder online kaufen

Bondtech Extruder und 3D Druckerzubehör

Mit den Extrudern von Bondtech verdoppeln Sie die Geschwindigkeit Ihres 3D Druckvorgangs dank der außergewöhnlichen Förderkraft des Bondtech Gear. Darüber hinaus reduzieren Sie Ausfallzeiten Ihres 3D Druckers durch die Bondtech Dual Drive Extruder und sichern sich lange Druckaufträge ab. Diese Fördereinheiten für Ihr Filament bieten mehr Kontrolle, schärfere Details und unübertroffene Leistung und das bei echter Zuverlässigkeit. Denn Bondtech Extruder fördern nicht einfach nur das Filament, sie führen sich zuverlässig zum Hotend, indem sie es von beiden Seiten packen und sicher halten.

Drive gear

Der Bondtech Drive Gear ist die Zentrale Einheit jedes Bondtech Extruders. Mit diesen aus Edelstahl gefertigten und mit CNC Fräse präzisen geschliffenen Zahnrädern, packen die Bondtech Extruder Gears das Filament mit genau definiertem Krafteinsatz von beiden Seiten, um es zum Hotend zu fördern. Dabei sind die Drive Gears widerstandsfähig genug, selbst härteste Filamente zu fördern, ohne dabei Schaden zu nehmen.

Bondtech QR

Mit dem Bondtech QR Extruder fing die sagenhafte Erfolgsgeschichte von Bondtech aus Schweden an. Im Vergleich zur Version 2 ist der Bondtech QR Extruder heute mit einem deutlich verbesserten Gehäuse ausgestattet, das das Filament optimal durch die Fördereinheit führt. Ein Verrutschen des Filaments – ein großes Problem vieler einfacher Fördereinheiten – ist damit ausgeschlossen. So kann das Filament stets mit der optimalen Kraft des Feeders gefördert werden. Der vielseitige QR 3.0 wird auch als Komplettset z. B. als Bondtech QR Extruder Ultimaker 2 angeboten.

BMG Extruder

Der Bondtech BMG ist die Weiterentwicklung auf Basis des QR Extruders. Die Besonderheit ist jedoch, dass der Bondtech direct drive dank des besonders geringen Gewichts seine volle Stärke ausspielt. So lässt sich der Bondtech Extruder BMG auch auf kleineren und leichteren 3D Druckern montieren, ohne auf die bewährten Vorteile der Bondtech Extruder verzichten zu müssen. Die Bondtech BMG Extruder werden allerdings ausschließlich für 1,75mm Filamente angeboten.

DDG Extruder

Mit dem DDG Extruder brachte Bondtech rasch nach Erscheinen des Ultimaker 3 eine passende Fördereinheit. Zunächst wurden Teile des Original Extruders von Ultimaker weiterverwendet. Mittlerweile wird der Bondtech DDG Extruder komplett mit allen Teilen ausgeliefert, sodass die vollständige Fördereinheit des Ultimaker 3 mit Ausnahme des Motors ausgetauscht werden kann. Auch für den Ultimaker 3 gibt es ein Komplettset des DDG Extruder, bei dem sowohl Feeder 1, als auch Feeder 2 getauscht werden.

Bondtech 3D Drucker Zubehör

Das Sortiment von Bondtech wird um weiteres 3D Druckerzubehör ergänzt. So gehören neben weiteren Extruder Kits für andere 3D Drucker, wie z. B. Prusa, Makerbot, Raise3D und weitere, auch Halterungen, Bowden Adapter, Kabel und Steppermotoren dazu. Für viele Zubehörteile liefert Bondtech STL Files, mit denen Käufer die Möglichkeit haben, passende Halterungen oder Filament Guides direkt selbst auszudrucken und zu verwenden. Zur Einstellung der esteps für Bondtech BMG und weitere Extrudereinheiten liefert das Unternehmen auch gleich Anleitungen und gCodes zum Einstellen. Dieses Servicepaket rundet das Bild hochwertigen 3D Druckerzubehörs angenehm ab. Hochwertiges Zubehör für 3D Drucker von Bondtech jetzt kaufen.



Über Bondtech

Bondtech wurde im Jahr 2014 von Martin Bondéus gegründet, der zuvor bei seiner Arbeit als Produktentwickler bereits mit dem 3D Druck in Berührung kam und die Technologie im Rahmen der Produktentwicklung einsetzte. Als im Jahr 2010 einige Patente zur FDM-Technologie ausliefen und so der Weg zur Entwicklung günstiger 3D Drucker geebnet wurde, begann Martin damit, selbst einen 3D Drucker Bausatzes zu verwenden. Allerdings war Martin mit Leistung, Qualität und letztlich dem Druckergebnis nicht zufrieden. Hartnäckig begann Martin damit, seinen eigenen 3D Drucker von Grund auf neu zu bauen, ohne auf vorgefertigte Bausätze zurückzugreifen. Das Ergebnis war nun deutlich besser, doch genügte es auch weiterhin nicht seinem Anspruch, hatte er doch zu oft mit den bekannten Fehlern beim 3D-Druck zu tun: Der Feeder grub sich in das Filament ein, oder rutschte durch, oder es kam zu wenig Filament aus der Düse.

Bei seinen Recherchen im Internet zu diesen Fehlern stieß er immer wieder auf Probleme mit dem Feeder, also der zentralen Fördereinheit für das 3D Drucker Material. Mehr noch, es schien ihm, als hätte jeder Besitzer eines 3D Druckers das selbe Problem. Und so war seine Idee geboren: ein Feeder mit zwei Zahnrädern! Heute fertigt Martin mit seiner Firma Bondtech AB aus Schweden den Bondtech Dual Drive Extruder und andere innovative 3D-Druckprodukte für Anwender und Händler auf der ganzen Welt. Dabei entwickelt er seine Produkte ständig weiter und verbessert sein Angebot. Bondtech entwickelt, entwirft und fertigt einzigartige Doppelantriebsextruder, mit denen die bekannten Probleme der Filament Extrusion beseitigt werden. Mit zwei gegenläufigen Antriebsrädern greifen die Bondtech-Extruder in das Filament und schieben das Filament durch eine stabile Führung im Gehäuse vor. Das Ergebnis ist ein zuverlässiger, präziser und schnellerer 3D Druckprozess.

Bondtech Extruder

Über Bondtech Extruder

Von Martin Bondéus entwickelte Bondtech Extruder sind besonders präzise Feeder, die für 3D Drucker eingesetzt werden, die Filament verarbeiten. Diese Form des 3D Drucks arbeitet mit der Extrusion von zuvor aufgeschmolzenem Filament. Bondtech Feeder fördern das Filament mit besonders großer Präzision zum Druckkopf. Die mit dual drive ausgestatteten Feeder von Bondtech packen das Filament mittels zweier getriebeuntersetzter Zahnräder. Der dabei ausgeübte Anpressdruck lässt sich mit einer Feingewindeschraube präzise auf die individuellen Bedürfnisse einstellen. Somit gelingt die Filament Extrusion besonders gut und ist auch für schwierig zu verarbeitende 3D Druck Materialien geeignet. Bondtech Extruder erfreuen sich großer Beleibtheit und können als Zubehörteil für beliebte 3D Drucker wie z. B. Ultimaker verwendet werden. So wurden von Martin Bondéus bereits vorgefertigte Upgrade Kits seiner Extruder als Austausch für Ultimaker zusammengestellt.

Weblinks zu Bondtech

Bondtech finden Sie im Netz unter Bondtech Extruder. Auf der Website finden Sie freie Downloads, sowie bekannte Fragen und die darauf passenden Antworten zu Bondtech.

Seite:
  1. 1
  2. 2

Seite:
  1. 1
  2. 2

Back to top