3D Druck

3D Druck

Wir bieten Ihnen 3D Drucke in allen gängigen Verfahren. Jedes 3D Druck Verfahren baut ein zuvor in einer CAD-Software erzeugtes 3D-Modell schichtweise auf. Eine Kurzbeschreibung der Verfahren sehen Sie hier, für Detailfragen sprechen Sie uns gerne an. Wenn Sie uns Ihre CAD-Daten zur Verfügung stellen möchten, bevorzugen wir das Exportformat ".stl". Für weitere Exportformate sprechen Sie uns bitte an. Vergessen Sie bitte auch nicht die Angabe eines Referenzmaßes.

Weiterführende Informationen zu 3D Druck Verfahren und 3D Druckmaterialien erfahren Sie in unserer Übersicht "Über 3D Druck".

SLS - Selektives Lasersinter Verfahren

Mit einem Laser verschmolzenes pulverförmiges Ausgangsmaterial.

  • Besonderheit: Produktion auch von funktionalen Bauteilen an einem Stück
  • Auflösung: ab 0,1 mm Schichthöhe
  • Objektgröße: Kleine bis große Objekte
  • Materialien: PA, PA-Gemische, Metalllegierungen
  • Farbe: Einfarbig
  • Einschränkungen:

SHS ™ - Selective Heat Sintering™

Mit einem beheizten Druckkopf verschmolzenes pulverförmiges Ausgangsmaterial.

  • Besonderheit: kostengünstiger als Lasersinter
  • Auflösung: ab 0,1 mm Schichthöhe
  • Objektgröße: Kleine Objekte
  • Materialien: Thermoplast
  • Farbe: Einfarbig
  • Einschränkungen: derzeit nur in weißem Material möglich

STL/SLA - Stereolithographie

Mit einem Laser ausgehärtete lichtempfindliche Harze.

  • Besonderheit: Produktion besonders großer Objekte
  • Auflösung: ab 0,1 mm Schichthöhe
  • Objektgröße: Kleine bis sehr große Objekte
  • Materialien: Epoxidharz
  • Farbe: Einfarbig und transparent
  • Einschränkungen: Material wird unter UV-Licht spröde

DLP - Digital Light Processing

Mit LED ausgehärtete lichtempfindliche Ausgangsmaterialien.

  • Besonderheit: Produktion besonders detailreicher Objekte
  • Auflösung: ab 0,39 mm Pixel
  • Objektgröße: Sehr kleine bis kleine Objekte
  • Materialien: Epoxidharz
  • Farbe: Einfarbig und transparent
  • Einschränkungen: Material wird unter UV-Licht spröde

MJM - Multijet Modeling

Dieses Druckverfahren nutzt eine Flüssigkeit, die aus mehreren Düsen aufgespritzt werden kann.

  • Besonderheit: Auch in Sondermaterialien
  • Auflösung: ≥ 600 dpi
  • Objektgröße: sehr kleine bis mittlere Objekte
  • Materialien: Hartwachse und Thermoplaste
  • Farbe: Einfarbig, verschiedene Farben möglich
  • Einschränkungen: Überhänge nur bedingt produzierbar, Objekte nur bedingt belastbar

FDM/FFF - Fused Deposit Modeling bzw. Fused Filament Fabrication

Dieses Druckverfahren nutzt aufgeschmolzenen Kunststoffdraht.

  • Besonderheit: Auch in Sondermaterialien
  • Auflösung: ab 0,05 mm Schichthöhe
  • Objektgröße: Kleine bis mittlere Objekte
  • Materialien: PLA, ABS, BioFila ®
  • Farbe: Einfarbig, verschiedene Farben möglich
  • Einschränkungen: Überhänge nur bedingt produzierbar, Objekte nur bedingt belastbar

SDL - 3D Papierdruck

3D Druck durch schichtweises verkleben von Papier.

  • Besonderheit: Verwendung handelsüblichen DinA4 oder DinA3 Papiers
  • Auflösung: Schichthöhe in Einzelblattstärke
  • Objektgröße: Kleine bis mittlere Objekte
  • Materialien: Papier
  • Farbe: Einfarbig und bunt
  • Einschränkungen: Überhänge nur bedingt produzierbar, Objekte nur bedingt belastbar

Pulverdruck

Pulverförmiges Ausgangsmaterial, das durch Bindemittel verfestigt wird.

  • Besonderheit: Auch in Sondermaterialien
  • Auflösung: ab 0,1 mm Schichthöhe
  • Objektgröße: Kleine bis sehr große Objekte
  • Materialien: Gips, Keramik, Sand
  • Farbe: Einfarbig und bunt
  • Einschränkungen: Objekte nur bedingt belastbar

3D Druck direkt beauftragen

Wir bieten Ihnen professionellen 3D Druck Service in den gängigen 3D Druck Verfahren SLS, SLA und FDM an. Greifen Sie auf unseren langjährigen Erfahrungsschatz seit 2003 zurück und beauftragen Sie uns noch heute mit Ihrem 3D Druck. Dateien größer als 15MB senden Sie uns bitte per wetransfer.com, Dropbox oder ähnlichen Downloadtools. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Back to top